Eine Frau entspannt sich und lächelt, während sie massiert wirdEine Kerze in einer Keramikschale die im Fokus liegt und brennt

Thai Massage Zürich

Eine Maus

Thai Massage Zürich

Zu der ältesten Gesundheitslehre der Welt gehört die traditionelle Thaimassage. Vor über 2.500 Jahren, so auch heute, wird die Thaimassage in Thailand und der ganzen Welt gegen eine Vielzahl von Beschwerden angewendet.

In Thailand wird die traditionelle Thaimassage “Nuad Phaen Boran” genannt, was so viel bedeutet wie “uralte heilsame Berührung”.
Während der Massage nutzt man streckende Elemente, welche Verspannungen im Körper lösen.

Bei der traditionellen Thaimassage werden mit unterschiedlichen Druckpunktmassagen, Gelenkmobilisationen und Streckpositionen verspanntes Bindegewebe (Faszien) wieder aktiviert. Die unterschiedlichen Techniken wurden vom Yoga abgeleitet. Energielinien sowie Energiepunkte werden auch durch das Dehnen von Daumen-, Finger- und Ellbogen Verbunde mit behutsamen druck während der Massage reaktiviert.

Frau-während-Thai-Massage

Mehrere Organe Ihres Körpers, sowie die Blutzirkulation, werden dadurch gefördert. Somit wird während der traditionellen Massage Stress abgebaut, gleichzeitig wird das Allgemeinbefinden verbessert.

Die Energiereserven im inneren Ihres Körpers werden durch die Massage wieder angetrieben.

Was sie zur seelischen und geistigen ruhe führt. Zusätzlich wird dank der Bildung von Abwehrkräften ihr Immunsystem gefördert. Eine Massage von 30 Minuten kann schon vieles erreichen. Jedoch wird empfohlen, dass Sie nicht direkt nach einer Mahlzeit sich massieren lassen, sondern noch eine Verdauungspause von ca. 2 Stunden einlegen.

60 Minuten für 110 CHF
90 Minuten für 160 CHF

Termin Vereinbaren

Jetzt Anrufen und Termin vereinbaren!

Anrufen+41 4455 142 29

Oder über das Formular anmelden!

Für welche Massage interessieren sie sich?

Danke! Ihre Anfrage wurde übermittelt!
Oops! Etwas lief schief... Probieren Sie es noch einmal oder rufen Sie uns direkt an!